AllesErlebenFinanzierenInvestierenWohnenZiegert News

Restschuldversicherung: So gelingt sie Absicherung Ihres Kredits

Artikel teilen

Definition und Nutzen der Restschuldversicherung

Die Restkreditversicherung kommt zum Tragen, wenn ein Kreditnehmer nicht mehr in der Lage ist, die Raten für die Tilgung oder sogar die gesamte Kreditsumme zurückzuzahlen. Gründe hierfür können unterschiedlicher Art sein, beispielsweise die Arbeits- bzw. Berufsunfähigkeit, Scheidung oder das Ableben des Kreditnehmers. Darüber hinaus kann die Restschuldversicherung auch bei Arbeitslosigkeit greifen. Welche Fälle genau durch die Versicherung abgedeckt werden, hängt vom Vertrag und den dort vereinbarten Konditionen ab. Dieser ist ausschließlich in Kombination mit einem Kreditvertrag abschließbar. Das unterscheidet die Restschuldversicherung für Kredite von einer Risikolebensversicherung, die auch unabhängig vom Kreditvertrag abgeschlossen werden kann. Die Laufzeit der Restschuldversicherung entspricht üblicherweise der Laufzeit des Darlehens. Wurde sie über die Bank abgeschlossen, endet sie automatisch. Sie haben zudem die Möglichkeit, innerhalb von 30 Tagen nach Abschluss die Restschuldversicherung zu widerrufen, allerdings gilt der Widerruf dann auch für das komplette Darlehen.

Vor- und Nachteile

Wenn Sie eine Restschuldversicherung für Häuser abschließen, verschaffen Sie sich ein höheres Maß an Sicherheit. Zudem besteht die Option, in vielen Fällen nur einzelne Komponenten der Versicherung abzuschließen. Für bestimmte Berufsgruppen, zum Beispiel Beamte, ist das Risiko der Arbeitslosigkeit eher gering, sodass die Absicherung hier nicht notwendig ist. Wer jedoch längerfristig erkrankt ist und somit einen Verdienstausfall hat, ist durch die Restschuldversicherung auch bei Krankengeld abgesichert und in der Lage, die restliche Kreditsumme zu tilgen. Des Weiteren können Sie die Restschuldversicherung ohne Gesundheitsfragen und -prüfung abschließen. Zudem sichert sie im Todesfall Hinterbliebene ab. Zu den Nachteilen zählen die vergleichsweise hohen Kosten der Restschuldversicherung sowie die Erhöhung der gesamten Kreditsumme durch die Versicherung. Dazu können sich in den Konditionen versteckte Fristen und Wartezeiten befinden.

Die Laufzeit der Restschuldversicherung entspricht üblicherweise der Laufzeit des Darlehens

Kosten und alternative Absicherungen

Wenn Sie eine Restschuldversicherung abschließen, fallen zum Teil hohe Kosten an. Wie hoch diese ausfallen, ist nicht pauschal zu beantworten, da die Versicherungskosten von mehreren Einflussgrößen abhängen. Dies sind unter anderem die Kredithöhe und Laufzeit, der Leistungsumfang der Versicherung sowie die Bonität des Kreditnehmers. Und auch wenn die Restschuldversicherung ohne Gesundheitsfragen auskommt, gibt es dennoch ein paar personenbezogene Informationen, die sich auf die Kosten auswirken. Dies sind unter anderem der Beruf, das Geschlecht und das Alter des Kreditnehmers, auch Angaben über Risikofaktoren wie etwa das Rauchen sind zu tätigen. Sie alle erhöhen potenziell die Versicherungskosten. Da diese Versicherungsart vergleichsweise teuer ist, stellt sich häufig die Frage, ob Sie eine Restschuldversicherung oder Risikolebensversicherung abschließen. Letztere ist meistens günstiger und kann unabhängig vom Kreditvertrag abgeschlossen werden. Allerdings wird hierbei eine sorgfältige und umfangreiche Gesundheitsprüfung durchgeführt. Dies kann es für Vorerkrankte schwer machen, eine Risikolebensversicherung abzuschließen. Darüber hinaus greift die Kreditlebensversicherung nur im Todesfall, nicht jedoch bei Arbeitsunfähigkeit, Scheidung oder Erwerbslosigkeit. Alternativen für den Fall der Berufsunfähigkeit sind die Berufsunfähigkeitsversicherung oder die private Unfallversicherung.

Häufig gestellte Fragen

Verfasst von:

Stefanie Aust, Gastautorin

Stefanie liebt es, komplexe Themen aus der Immobilienwelt in verständliche und begeisternde Worte zu kleiden. Ob über die richtige Finanzierung, die Wahl des passenden Wohnungstyps oder die erfolgreiche Immobiliensuche: Stefanie informiert Sie gern.

team-member
Sie sind auf der Suche nach einer Immobilie?
  • Persönliche Beratung
  • Finanzierungs- & Investitionsplanung
  • Telefon: +49 30 220130 - 501
Lilly Yakusheva
Immobilienberaterin
Kontakt
+ _ _
Informationen zu unserer Datenschutzerklärung.
Immowelt-Partner EVERESTATE GmbH

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Auf unserer Website werden Cookies verwendet. Einige dieser Cookies sind für die grundlegende Funktion der Seite erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden (“Essentielle cookies”). Darüber hinaus verwenden wir Marketing- und Performance-Cookies, die uns dabei helfen, Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu garantieren. Dank der statistischen Auswertung der Cookies können wir die Website verbessern und Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzeigen. Diese Cookies werden nur verwendet, wenn Sie Ihre Einwilligung erteilen.
Unter Einstellungen verwalten sowie in unserer Datenschutzerklärung können Sie mehr über die einzelnen Cookies erfahren.