AllesErlebenFinanzierenInvestierenNewsWohnen

Risikolebensversicherung: Immobilienkredite richtig absichern

Artikel teilen

Risikolebensversicherung: Definition und Charakteristiken

Diese Art der Versicherung zählt zu den Individualversicherungen und stellt eine Hinterbliebenenvorsorge dar. Als Versicherungsnehmer sorgen Sie für den Todesfall vor und sichern dadurch die eigene Familie, eine Immobilienfinanzierung oder andere Kreditformen ab. Beim Ableben des Versicherungsnehmers vor einem im Vertrag festgelegten Alter erfolgt eine Einmalzahlung durch die Versicherung, die den Hinterbliebenen zugutekommt und mit der diese die Restschuld des Immobilienkredits tilgen können. Wie hoch die Versicherungsbeiträge, die als Einzelbetrag oder in monatlichen Raten geleistet werden können, ausfallen, wird anhand von verschiedenen Kriterien berechnet. Sie dienen dazu, das Risiko der Zahlung zu kalkulieren. Faktoren, die dabei berücksichtigt werden, umfassen das Lebensalter beim Vertragsabschluss, die Laufzeit, berufliche Risiken, der Bildungsstand sowie gesundheitliche und freizeitbedingte Risiken. Vorerkrankungen und die Lebensweise fließen hier ebenso mit ein wie gesundheitsgefährdende Hobbys und Gewohnheiten. Auch die Versicherungssumme ist ein relevanter Faktor.

Rolle der Versicherung bei der Immobilienfinanzierung

Bei der Absicherung der Immobilienfinanzierung oder einer Hypothek kann die Risikolebensabsicherung eine hilfreiche Lösung darstellen. Kreditnehmer sowie deren Familie erhalten dadurch die Gewissheit, dass noch bestehende Restschulden mithilfe der Versicherungssumme gezahlt werden. Häufig verlangen Banken diese Form der Versicherung ohnehin, um einen Hauskredit abzusichern. Zum Ende der Vertragslaufzeit erlischt die Versicherung automatisch, sofern die versicherte Person noch lebt, eine Auszahlung findet dann nicht statt. Sinnvoll ist es, dass die Vertragszeit an der Laufzeit der Finanzierung ausgerichtet ist. Hierbei ist auch der Zeitraum einer möglichen Anschlussfinanzierung zu beachten. Wer einen solchen Vertrag abschließt, sollte somit darauf achten, dass die Versicherungssumme ausreichend hoch ist, um bestehende Schulden der Immobilienfinanzierung zu tilgen. Wie hoch dieser Betrag ist, hängt von der Finanzierung selbst ab, empfohlen wird in der Regel jedoch, das fünffache des eigenen jährlichen Bruttoeinkommens zu wählen.

Die CosmosDirekt Risikolebensversicherung eignet sich ideal, um die Immobilienfinanzierung abzusichern.

Vor- und Nachteile von Risikolebensabsicherungen

Der größte Vorteil einer solchen Versicherung liegt darin, dass Partner oder Nachkommen keine Überschuldung befürchten müssen, sofern der Kreditnehmer verstirbt. Dazu müssen sie keine eigene Versicherung für diesen Fall abschließen. Die Versicherungssumme orientiert sich an der Restschuldsumme, sodass diese im zeitlichen Verlauf sinkt. Damit reduzieren sich auch die Versicherungsbeiträge. Darüber hinaus ist eine Versicherung dieser Art meistens erschwinglich und die Beiträge können steuerlich geltend gemacht werden. Zu beachten ist jedoch, dass unverschuldete Zahlungsausfälle, die beispielsweise durch Arbeitslosigkeit oder Krankheit entstehen, nicht abgesichert sind. Allerdings ist es in solchen Fällen ohnehin oftmals möglich, mit dem Kreditgeber eine individuelle Lösung zu finden, sofern der Kreditnehmer das Gespräch sucht. Des Weiteren gibt es keinen Rückkaufswert bei der Kündigung des Vertrages. Die Beiträge stehen somit nicht mehr zur Verfügung. Dies gilt auch, wenn die Versicherungsdauer abgelaufen ist, denn in diesem Fall erfolgt keine Auszahlung.

Tipp: Risikolebensversicherung der CosmosDirekt

Die CosmosDirekt Risikolebensversicherung eignet sich ideal, um die Immobilienfinanzierung zuverlässig abzusichern. Die Versicherung bei CosmosDirekt belegte nicht umsonst bei der Wirtschaftswoche den ersten Platz, denn sie bietet für Versicherungsnehmer äußerst günstige Konditionen. Die Beiträge der Versicherung sinken mit der Restschuld. Sie können zudem individuell bestimmen, wie die Beitragsanpassung erfolgen soll. So ist es möglich, die Versicherungssumme sofort mit der Restschuld zu senken oder nach einiger Zeit, je nachdem, wie es Ihren persönlichen Umständen und Wünschen am besten entspricht. Erfahrungen mit CosmosDirekt bestätigen die Qualität der Versicherungsbedingungen, denn mehr als 800.000 zufriedene Kunden nutzen bereits eine Cosmos-Versicherung. Um sich ausführlich zu informieren, treten Sie mit unseren Experten in Kontakt. Als offizieller Kooperationspartner stehen wir Ihnen bei Versicherungsfragen rund um den Immobilienkauf jederzeit zur Verfügung. Jetzt unverbindliche Beitragsberechnung vornehmen.

Wir beantworten die wichtigsten Fragen

Verfasst von:

Stefanie Aust, Gastautorin

Stefanie liebt es, komplexe Themen aus der Immobilienwelt in verständliche und begeisternde Worte zu kleiden. Ob über die richtige Finanzierung, die Wahl des passenden Wohnungstyps oder die erfolgreiche Immobiliensuche: Stefanie informiert Sie gern.

team-member
Sie suchen nach einer passenden Immobilie in Deutschland? Wir beraten Sie gerne!
  • 35 Jahre Marktexpertise
  • Kostenlose Immobilienbewertung
  • Finanzierung: 300+ Partnerbanken
Nathalie Kirchner
Ihre persönliche Immobilienberaterin
Kontakt
+ _ _
Informationen zu unserer Datenschutzerklärung.
Immowelt-Partner EVERESTATE GmbH

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Auf unserer Website werden Cookies verwendet. Einige dieser Cookies sind für die grundlegende Funktion der Seite erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden (“Essentielle cookies”). Darüber hinaus verwenden wir Marketing- und Performance-Cookies, die uns dabei helfen, Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu garantieren. Dank der statistischen Auswertung der Cookies können wir die Website verbessern und Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzeigen. Diese Cookies werden nur verwendet, wenn Sie Ihre Einwilligung erteilen.
Unter Einstellungen verwalten sowie in unserer Datenschutzerklärung können Sie mehr über die einzelnen Cookies erfahren.