Ihre Privatsphäre

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher,

wir, die EverEstate GmbH, freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unserer Webseite. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. Deshalb möchten wir Sie darüber unterrichten, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt unter strikter Einhaltung der maßgeblichen gesetzlichen Bestimmungen; die Daten werden gelöscht, sobald sie zu dem Zweck, zu dem sie erhoben wurden, nicht mehr gebraucht werden.

Unser Online-Angebot kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Datenschutzerklärung

1. Verarbeitung persönlicher Daten

a) Nutzer-Account

Sie haben die Möglichkeit, auf der Webseite einen Nutzer-Account zu erstellen. In diesem Account können Sie, unter anderem, den Status des Kaufprozesses, die Kontaktdaten Ihres Maklers sowie Termine einsehen. Im Rahmen der Registrierung verarbeitet die EverEstate GmbH die folgenden personenbezogenen Daten: Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Nach der Registrierung erhalten sie eine E-Mail von der EverEstate GmbH mit einem Link zur Bestätigung der Registrierung. Wenn Sie den Bestätigungslink betätigen, werden Sie im Folgenden aufgefordert, ein Passwort für Ihren Nutzer-Account zu setzen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Die Daten werden gespeichert, bis Sie Ihren Nutzer-Account deaktivieren. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

Ihre personenbezogenen Daten werden auch dem Makler zur Verfügung gestellt, bezüglich dessen Angebots Sie eine Anfrage gestellt haben. Zweck der Datenübermittlung ist, dass Sie unmittelbar mit dem Makler in Kontakt treten können und dieser Ihnen über den Account den Status des Prozesses mitteilen kann. Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

b) Kontaktmöglichkeit

Sie haben die Möglichkeit, über die Webseite mit der EverEstate GmbH Kontakt aufzunehmen (z.B. per E-Mail, über das Kontaktformular). Wenn Sie eine Anfrage stellen oder die Übermittlung einer unserer Broschüren anfragen (z.B. Investor’s Guide), verarbeitet die EverEstate GmbH Ihre personenbezogenen Daten (Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Inhalt der Nachricht), um Ihre Anfragen zu beantworten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Sofern sich die Anfrage auf ein bestimmtes Immobilienobjekt bezieht, werden Ihre personenbezogenen Daten an die Maklerin der Immobilie, die ZIEGERT Bank- und Immobilienconsulting, Schlüterstr. 54, 10629 Berlin, weitergegeben, damit diese sich mit Ihnen in Kontakt setzen kann.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutzbeauftragter@everestate.com.

c) Informationen zu bestimmten Themen

Sie haben als Kunde/in die Möglichkeit, Informationen zu bestimmten Themen zu erhalten (u.a. Immobiliensuche, Immobilienfinanzierung, Interior, passgenaue Angebote). Zu diesem Zweck können Sie auf unserer Webseite Ihre Einwilligung zur Übersendung der Informationen erteilen. Teilweise ist hierfür die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Unternehmen erforderlich. Sie werden im Rahmen der Einwilligungserklärung entsprechen darauf hingewiesen.

Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung erfolgt freiwillig. Sie können diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

d) Benachrichtigungen

Auf unserer Webseite bieten wir die Möglichkeit, dass Sie Ihre Kriterien für die Suche nach einer Immobilie speichern und eine Benachrichtigung per E-Mail erhalten, sobald neue Objekte, die den Suchkriterien entsprechen, verfügbar sind. Zu diesem Zweck verarbeitet EverEstate GmbH Ihre Anrede, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse sowie die von Ihnen ausgewählten Suchkriterien (z.B. Lage des Objekts, Budget, Anzahl der Räume, Fläche, sonstige Ausstattung). Vor Versand der Benachrichtigung müssen Sie uns im Rahmen des sogenannten Double Opt-In-Verfahrens ausdrücklich bestätigen, dass wir für Sie den Benachrichtigungs-Dienst aktivieren sollen. Dafür erhalten Sie von uns eine Bestätigungs- und Autorisierungs- E-Mail, mit der wir Sie bitten, den in dieser E-Mail enthaltenen Link anzuklicken und uns damit zu bestätigen, dass Sie die Benachrichtigungen erhalten möchten.

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. über die folgende E-Mail Adresse: service@everestate.de.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung

Bei der lediglich informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Webseite anmelden, registrieren, das Kontaktformular nutzen oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Webseite zu ermöglichen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Browsertyp sowie betrachtete Seiten).

Es findet keine personenbezogene Verwertung statt, außer in den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Fällen. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, sofern die Datenverarbeitung für die Bereitstellung unseres Angebots erforderlich ist. Die darüber hinausgehende Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, die Sicherheit und effektive Nutzung unserer Webseite zu gewährleisten.

3. Cookies

ie Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session- Cookies“, die wir begrenzt auf den Zeitraum Ihres Besuches unserer Webseite setzen. Für bestimmte Angebote setzen wir persistente Cookies ein, die zur Wiedererkennung der Besucher dienen und für künftige Sitzungen auf Ihrem Computer gespeichert werden. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Zudem arbeiten wir unter strenger Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften mit externen Unternehmen zusammen, die für uns Leistungen wie Webtracking oder Reichweitenmessung erbringen. Wir haben sichergestellt, dass diese Unternehmen den Anforderungen dieser Datenschutzerklärung genügen. Zusätzliche individuelle Informationen zu Cookies und Datenschutz hinsichtlich der einzelnen Dienste finden Sie unter den Ziffern 6. bis 10.

Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. In Ihren Browsereinstellungen können Sie festlegen, ob Cookies gesetzt werden dürfen oder nicht.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen gewünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO gespeichert.

4. Datensicherheit

Die EverEstate GmbH trifft technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff durch unberechtigte Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend aktualisiert und verbessert.

5. Karriere

Sie können sich auch auf elektronischem Wege bei der EverEstate GmbH bewerben. Ihre personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen der Bewerbung übermitteln, werden wir selbstverständlich ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwenden und nicht an Dritte weitergeben. Bitte beachten Sie, dass unverschlüsselt übersandte E-Mails nicht zugriffsgeschützt übermittelt werden.

Die Datenverarbeitung beruht auf § 26 Abs. 1 BDSG.. Sofern Sie einen Beschäftigungsvertrag mit der EverEstate GmbH schließen, werden die Daten, die für die Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind, darüber hinaus gespeichert und entsprechend der gesetzlichen Vorgaben gelöscht.

6. Google Analytics

Diese Webseite nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (http://www.google.de/) („Google“). Google Analytics verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens zur Optimierung des Angebots auf der Webseite. Die Datenübermittlung an Google erfolgt auf Grundlage von Art. 28 DSGVO i.V.m. dem Auftragsverarbeitungsvertrag.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Diese Webseite verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von bzw. bei Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

7. Google Tag Manager

Diese Webseite benutzt den Google Tag Manager von Google. Der Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Der Dienst Google Tag Manager selbst (der die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Der Dienst Google Tag Manager sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.

Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens zur Optimierung des Angebots auf der Webseite. Die Datenübermittlung an Google erfolgt auf Grundlage von Art. 28 DSGVO i.V.m. dem Auftragsverarbeitungsvertrag.

8. Konversionsmessung mit dem Besucheraktions-Pixel von Facebook

Wir setzen innerhalb unseres Internetauftritts den “Besucheraktions-Pixel” der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. So kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Webseite des Anbieters weitergeleitet wurden. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren.

Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens zur Optimierung des Angebots und der Werbung auf der Webseite.

Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

9. Google AdWords

Diese Webseite nutzt das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ von Google und im Rahmen dessen das Conversion-Tracking. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Webseite und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion- Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse, zielgerichtete Werbung entsprechend der Nutzerinteressen zu schalten.

Nutzer, die nicht am Tracking teilnehmen möchten, können das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Diese Nutzer werden nicht in die Conversion- Tracking Statistiken aufgenommen. Wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktivieren möchten, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass alle Cookies zurückgewiesen werden bzw. dass Sie informiert werden, wenn ein Cookie gesendet wird. Wenn Sie die Cookies für das Conversion-Tracking deaktivieren möchten, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der folgenden Domain blockiert werden: „googleadservices.com". Weitere Informationen zum Thema „Datenschutz“ im Rahmen von Google AdWords finden Sie unter diesem Link: https://www.google.com/policies/technologies/ads/. Beachten Sie jedoch, dass einige Webseiten möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren, wenn Sie Cookies nicht akzeptieren.

10. Mixpanel

Diese Webseite nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Mixpanel der Mixpanel, Inc., 405 Howard Street, 2nd Floor, San Francisco, CA 94105 (https://mixpanel.com/) (“Mixpanel”). Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Mixpanel Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die gesammelten Informationen werden auf einem Server in den USA gespeichert. Mixpanel erstellt pseudonyme Nutzerprofile auf Grundlage der erhobenen Daten. Die so erstellten Profile werden nicht derart mit personenbezogenen Daten zusammengeführt, dass eine Identifizierung des Nutzers ermöglicht wird.

Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens zur Optimierung des Angebots auf der Webseite. Die Datenübermittlung an Mixpanel in den USA ist geschützt durch EU-US-Privacy-Shield Zertifizierung von Mixpanel (https://mixpanel.com/legal/privacy-policy/).

Sollten Sie es nicht wünschen, dass Mixpanel ihre Daten zu Zwecken der Webanalyse verarbeitet, können Sie auf der Seite https://mixpanel.com/optout/ der Verarbeitung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Bitte beachten Sie, dass hierdurch ein Cookie auf ihrem Endgerät gesetzt wird, welches die Erhebung von Daten zu Zwecken der Webanalyse durch Mixpanel verhindert. Der Widerspruch gilt, bis Sie das Cookie löschen.

11. Newsletter

Eine Zusendung von werblichen Informationen an Ihre E-Mail-Adresse erhalten Sie nur, wenn Sie der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse hierfür zugestimmt haben. Zum Erhalt unseres Newsletters ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Vor Versand des Newsletters müssen Sie uns im Rahmen des sogenannten Double Opt-In-Verfahrens ausdrücklich bestätigen, dass wir für Sie den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Dafür erhalten Sie von uns eine Bestätigungs- und Autorisierungs- E-Mail, mit der wir Sie bitten, den in dieser E-Mail enthaltenen Link anzuklicken und uns damit zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten.

Diese Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z. B. über die folgende E-Mail Adresse: service@everestate.de.

Zum Abruf der von Ihnen bei uns zu diesem Zweck gespeicherten Informationen senden Sie uns eine E-Mail an service@everestate.de.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels MailChimp, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Ihre E-Mail-Adresse wird auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt Ihre Daten jedoch nicht, um Sie selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen und entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen https://mailchimp.com/legal/privacy/.

Rechtsgrundlage ist Art. 28 DSGVO in Verbindung mit dem Auftragsverarbeitungsvertrag.

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, (unsichtbare Grafiken), d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Aufrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand der Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links angeklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch nicht unser Bestreben, noch das Bestreben von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen vielmehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf diese anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Rechtsgrundlage für die Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie die Protokollierung des Anmeldeverfahrens ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

12. Telefonanmeldung und Telefongespräche

Bei Telefonaten werden wir, wenn Sie das möchten und ausdrücklich darin einwilligen, Ihre Telefonnummer und Namen, sowie mögliche Immobilienwünsche, für weitere Gespräche, Angebote und Beratungsgespräche aufnehmen.

Die Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung erfolgt freiwillig und kann jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

13. Grundsätzlich keine Weitergabe an Dritte

Grundsätzlich geben wir – außer in den in diesen Datenschutzhinweisen benannten Fällen – keine Daten an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben ausdrücklich eingewilligt (z.B. durch das Ausfüllen eines Formulars zur Kontaktaufnahme mit einem Makler) oder dies ist gesetzlich vorgesehen.

Einige Daten werden unter strengen vertraglichen und gesetzlichen Auflagen weitergegeben: An externe Dienstleister zur Datenverarbeitung: Wenn Dienstleister mit persönlichen Daten unserer Kunden in Berührung kommen (z. B. zum Zweck des Versands von angeforderten Informationsbroschüren, Webtracking oder Reichweitenmessung), erfolgt dies im Rahmen einer sogenannten Auftragsdatenverarbeitung. Diese ist gesetzlich ausdrücklich vorgesehen (Art. 28 DSGVO). DieEverEstate GmbH bleibt auch in diesem Fall für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. Der Dienstleister arbeitet ausschließlich gemäß unseren Weisungen, was wir durch strenge vertragliche Regelungen, durch technische und organisatorische Maßnahmen und durch ergänzende Kontrollen sicherstellen.

Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung: In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, Daten an eine anfragende staatliche Stelle zu übermitteln. Rechtsgrundlage ist in diesen Fällen Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

14. Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung beruhenden Entscheidung, einschließlich Profiling, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, findet nicht statt.

15. Ihre Datenschutzrechte

Sie haben, je nach den Gegebenheiten des konkreten Falls, folgende Datenschutzrechte:

  • Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und/oder Kopien dieser Daten zu verlangen. Dies schließt Auskünfte über den Zweck der Nutzung, die Kategorie der genutzten Daten, deren Empfänger und Zugriffsberechtigte sowie, falls möglich, die geplante Dauer der Datenspeicherung oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, ein;
  • Die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit deren Nutzung datenschutzrechtlich unzulässig ist, insbesondere, weil (i) die Daten unvollständig oder unrichtig sind, (ii) sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden nicht mehr notwendig sind, (iii) die Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte widerrufen wurde, oder (iv) Sie erfolgreich von einem Widerspruchsrecht zur Datenverarbeitung Gebrauch gemacht habe; in Fällen, in denen die Daten von dritten Parteien verarbeitet werden, werden wir Ihre Anträge auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung an diese dritten Parteien weiterleiten, es sei denn dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden;
  • Die Einwilligung zu verweigern oder – ohne Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen – Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen;
  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln;
  • Sie haben gegebenenfalls auch das Recht zu verlangen, dass wir die personenbezogenen Daten direkt einem anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist;
  • Rechtliche Maßnahmen zu ergreifen oder die zuständigen Aufsichtsbehörden anzurufen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Rechte infolge einer nicht im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben stehenden Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden.

Zusätzlich hierzu steht Ihnen das Recht zu, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen:

  • sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zu Zwecken der Direktwerbung verarbeiten; oder
  • sofern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Verfolgung unserer berechtigten Interessen verarbeiten und Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

16. Anpassung und Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, sofern sich die technischen Gegebenheiten oder die rechtlichen Vorgaben ändern.

17. Kontakt

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Soweit Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich gerne an uns wenden:

EverEstate GmbH
Schlüterstr. 54, 10629 Berlin, Deutschland
E-mail: service@everestate.com

Datum: 29. Juni 2018