Kaufen statt mieten

Eine Investition fürs Leben

Ganz gleich ob Wohnung in der Stadt oder Haus und Hof auf dem Land - die Frage nach den eigenen vier Wänden stellt sich früher oder später jeder einmal. Da man hier in jedem Fall eine große und weitreichende Entscheidung trifft, sollte diese natürlich wohl durchdacht sein. Wir erklären, warum sich kaufen lohnt!

Finanzen

Deutschland ist traditionell ein Land der Mieter. Nirgendwo sonst werden die Rechte von Mietern so sehr gestärkt und geschützt wie hier. Doch wer mietet, zahlt gerade in den Großstädten oft einen hohen Preis fürs Wohnen. Geld, das bei einem Kauf bereits in eine sichere Altersvorsorge geflossen wäre. Denn Käufer zahlen zwar monatliche Raten an ihre Bank, bilden dabei aber Eigentum bzw. Vermögen und sorgen somit effektiv fürs Alter vor. Gleichzeitig sollten sich Käufer im Vorhinein mit anfallenden Kosten einer Eigentumswohnung auseinandersetzen: So werden beispielsweise Grunderwerbsteuer, Nebenkosten und Notargebühren fällig.

Unabhängigkeit

Nachdem man sich über die finanziellen Aspekte im Klaren ist, sollte man sich natürlich auch darüber Gedanken machen, wie der eigene Lebensstil zum Eigenheim passt. Käufer müssen natürlich jede Menge finanzielle Verantwortung übernehmen, dafür werden sie aber mit der Freiheit belohnt, sich ihren ganz eigenen Wohn- und Lebensraum zu schaffen - und das im Idealfall sogar für Jahrzehnte.

Unbezahlbar: Ein Zuhause

Und am Ende des Tages geht es doch genau darum: Sich und seiner Familie ein Zuhause zu schaffen. Kein Wunder also, dass der Großteil der Deutschen vom Eigenheim träumt. Der ideelle Wert der eigenen Immobilie ist schlichtweg unbezahlbar. Man kauft nicht nur ein Haus oder eine Wohnung, sondern einen Ort, an dem man seine Kinder aufwachsen sieht, an dem man sprichwörtlich Wurzeln schlägt und seine ganz eigene Definition von Glück leben darf.

Diese Entscheidung nimmt einem niemand ab

Ein Haus oder eine Wohnung zu kaufen, ist eine Entscheidung, die Ihr Leben langfristig verändert. Ob Sie sich letztendlich fürs Kaufen oder doch fürs Mieten entscheiden, hängt in hohem Maße von Ihrer individuellen Situation ab. Dennoch gibt es Faktoren, die bei jeder Kaufentscheidung berücksichtigt werden sollten. Neben der eigenen finanziellen Situation sollte man sich immer auch kritisch mit der Lage der Immobilie und dem Markt vor Ort auseinandersetzen. So steigen beispielsweise die Mieten in Berlin seit einigen Jahren konstant, sodass es hier inzwischen günstiger ist, eine Wohnung mit all ihren Nebenkosten zu kaufen, statt sie über viele Jahre zu mieten. Hinzu kommt in Berlin auch eine erhöhte Flexibilität für Eigentümer, da die Lage auf dem Wohnungsmarkt angespannt ist und leere Wohnungen sofort wieder gewinnbringend vermietet werden können. Wer sich also in Berlin zuhause fühlt, der hat momentan gute Chancen, hier auch auf lange Sicht in ein Zuhause zu investieren.

Wir begleiten Sie Schritt für Schritt und stehen Ihnen gern für Fragen zur Verfügung.
  • 24 h Service
  • Persönliche Beratung
  • Finanzierungs- & Investitionsplanung
Lilly Yakusheva
Customer Support
KONTAKTIEREN SIE UNS
+ _ _
icons/chevron-down
Informationen zu unserer Datenschutzerklärung.