Geschichte meets Fortschritt: Mitte

Die ganze Vielfalt Berlins

Kein anderer Bezirk vereint in sich so viele Facetten Berlins wie Mitte: Der Stadtteil umfasst die berühmte historische Mitte und Tiergarten, aber auch die ehemaligen Arbeiterviertel Moabit und Wedding. Hier wird deutlich, dass multikulturelles Kiezleben ebenso zur Spreemetropole gehört wie international renommierte Museen, prominente Sehenswürdigkeiten und zukunftsweisende Architektur. So ist dies ein Bezirk voller Geschichte, der dennoch sinnbildlich für die vom Hype geprägte Gegenwart und eine aussichtsreiche Zukunft steht. Kein Wunder also, dass es hier aktuell den berlinweit zweitgrößten Wohnungsmarkt gibt. Damit bleibt Mitte das unumstrittene Zentrum der Hauptstadt - in jeder Hinsicht.

Zu den Projektenarrow
Kultur & Lebensstil
Scheinbar aus der Zeit gefallene Denkmäler und Bauten, urige Kiezkultur, hypermoderne Stadtviertel und Massentourismus. All das gehört zum fragmentierten Stadtbild von Mitte - dem Bezirk, den gerade Besucher als Wunderkiste voller Sehenswürdigkeiten wahrnehmen.
Zu Recht, denn hier finden sich jede Menge Attraktionen, der Regierungssitz, attraktive Shoppingmöglichkeiten und zahlreiche Botschaften.
Doch Mitte hat abseits der oftmals überlaufenen Touristenziele noch sehr viel mehr zu bieten. So erlauben die stetig beliebter werdenden Ortsteile Moabit und Wedding einen Einblick in ein Berlin, an dem der Boom lange vorbeigezogen ist.
Hier ist Berlin noch Berlin, wenngleich gerade Wedding von Tag zu Tag internationaler wird und sich über einen hohen Zuzug von Studenten freuen kann. Ein Bezirk im Wandel, der dabei dennoch authentisch bleibt.
Natur
Als geografisches Zentrum der Hauptstadt ist Mitte eher für sein Großstadtfeeling als für seine Nähe zur Natur bekannt. Und so zeichnet sich der Bezirk eher durch künstlich angelegte Parks als durch wilde Grünflächen aus.
Allen voran natürlich der 210 Hektar große Tiergarten, der ähnlich wie der Londoner Hyde Park oder der New Yorker Central Park gern als grüne Lunge der Stadt bezeichnet wird. Hierher kommen Berliner und Touristen, um dem Trubel der Spreemetropole zu entfliehen und Momente der Ruhe zu genießen.
Aber auch im Volkspark Rehberge, dem Strandbad Plötzensee oder dem direkt an der Spree gelegenen Monbijoupark lässt sich die ein oder andere entspannte Auszeit nehmen.
Wirtschaft
Als Wirtschaftsstandort ist Mitte wohl kaum zu toppen. Hier befinden sich unter anderem das Herz der Start-Up-Szene, prestigeträchtige Universitäten, weltberühmte Krankenhäuser und diverse Bundesämter. Darüber hinaus profitiert der Bezirk natürlich von seiner ausgezeichneten Lage und den vielen Touristen, die sowohl Museen, der Gastronomie und dem Einzelhandel jede Menge Einnahmen verschaffen.
Der wohl interessanteste Aspekt der Mitte-Wirtschaft ist die friedliche Koexistenz von blühender Start-Up-Kultur und etablierten Global Playern. So erstreckt sich die vielzitierte Silicon Allee über die Chausseestraße, wo sich ein Start-Up-Incubator an den nächsten reiht.
Rund um die Friedrichstraße und den Hauptbahnhof finden sich dann wiederum Dependancen von Größen wie PricewaterhouseCoopers, SAP oder Axel Springer.

Highlights

Hansaviertel

Musterbeispiel für moderne Architektur & Stadtplanung im Berlin der 50er

Volkspark Humboldthain

Grüne Oase mit bewegter Vergangenheit

Sammlung Boros

Zeitgenössische Kunst im umgebauten Bunker

Restaurant TIM RAUE

Sterneküche in modernem Ambiente

Staatsoper unter den Linden

Opern- und Konzertaufführungen in einmaliger Location

Wir begleiten Sie Schritt für Schritt und stehen Ihnen gern für Fragen zur Verfügung.
  • 24 h Service
  • Persönliche Beratung
  • Finanzierungs- & Investitionsplanung
Lilly Yakusheva
Customer Support
KONTAKTIEREN SIE UNS
+ _ _
icons/chevron-down
Informationen zu unserer Datenschutzerklärung.