AllesErlebenFinanzierenInvestierenWohnenZiegert News

Steuern sparen mit Immobilien

Artikel teilen

Steuern sparen als Vermieter

Wer sein Objekt vermietet und die anfallenden Aufwendungen steuerlich geltend machen will, sollte mit dem Formular für die Einkommensteuer gut vertraut sein. Für Vermieter von gesonderter Bedeutung ist die Anlage V, in der Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung sowie Werbungskosten für den Kauf und Erhalt einer Immobilie angegeben werden. Geltend machen können Sie hier die Abschreibung durch Wertminderung, die sich - abhängig vom Baujahr und Alter des Objektes - zwischen 1,25 und 7 Prozent bewegt, sowie sämtliche anfallenden Nebenkosten. Dazu gehören zum Beispiel Kosten für einen Hausverwalter, Heizung oder Müllabfuhrgebühren, aber auch Zinsen für die Finanzierung. Dies ist unabhängig davon möglich, ob Sie die Immobilie vollständig oder nur zum Teil vermieten. Allerdings sinkt der absetzbare Bestandteil ein wenig. Erfolgt die Vermietung beispielsweise im 2:3-Verhältnis, bei dem Sie die größere Wohnung selbst nutzen und die kleinere vermieten, können Sie dennoch immerhin 40 % der Zinsen auf der Steuererklärung geltend machen.

Steuertipps für Hauskäufer: Grunderwerbsteuer sparen

Das Steuern sparen beim Hauskauf betrifft nicht nur die steuerliche Geltendmachung von Kaufpreis und Nebenkosten, sondern auch die Grunderwerbsteuer. Deren Höhe variiert je nach Bundesland und kann zwischen 3,5 und 6,5 Prozent liegen. Möchten Sie ein Objekt in einer Grenzregion erwerben, lohnt es sich, die verschiedenen Steuersätze genauer zu betrachten und bei der Entscheidung für den Standort mit einzubeziehen. Dies gilt sowohl für die Grunderwerbsteuer als auch für die Grundsteuer, die Sie als Grundbesitzer jährlich entrichten müssen. Zudem bestehen Einsparmöglichkeiten, indem Immobilie und Inventar im Kaufvertrag getrennt ausgewiesen werden, denn unter die Grunderwerbsteuer fällt nur Ersteres.

Es bestehen Einsparmöglichkeiten, indem Immobilie und Inventar im Kaufvertrag getrennt ausgewiesen werden

Besonderheiten bei Denkmal- und Sanierungsimmobilien

Mit Immobilien Steuern sparen ist auf vielerlei Weise möglich. Einen speziellen Fall stellen Objekte dar, die unter Denkmalschutz fallen oder auf einem Sanierungsgebiet liegen. Hierbei besteht die Option, Sonderabschreibungen vorzunehmen. Der Gesetzgeber gleicht damit den Zusatzaufwand aus, der durch solche Immobilien anfällt. Denkmalgeschützte Objekte erfordern eine intensivere Pflege, während Wohnungen oder Häuser im Sanierungsgebiet eines höheren Instandsetzungsaufwands bedürfen. Dies wird mit Steuervergünstigungen entschädigt, sowohl für Eigennutzer als auch für Vermieter.

Fazit - Steuern sparen durch Immobilien

Steuern und Immobilien sind ein vielschichtiges Thema, bei dem es sich lohnt, tiefer einzusteigen. Sparmöglichkeiten durch die steuerliche Absetzung von Kosten beim Kauf, Nebenkosten sowie Zinsaufwendungen bilden einen speziellen Anreiz beim Erwerb einer Immobilie. Nicht nur das Steuern sparen durch den Immobilienkauf, auch die Regelungen für die Veräußerung von Immobilieneigentum sind von Bedeutung, denn es fallen auch Steuern beim Hausverkauf an. Prinzipiell sind Gewinne für einen Verkäufer stets steuerpflichtig - dies gilt auch für Immobilien. Es gibt jedoch eine Ausnahmeregelung in Form der Spekulationsfrist. Wenn zwischen Erwerb und Weiterverkauf mehr als zehn Jahre liegen, entfällt die Steuer beim Wohnungsverkauf. Dazu besteht die Steuerfreiheit auch, wenn Sie das Objekt in den letzten zwei Jahren vor dem Verkauf sowie im Verkaufsjahr selbst bewohnt haben.

Häufig gestellte Fragen

Verfasst von:

Stefanie Aust, Gastautorin

Stefanie liebt es, komplexe Themen aus der Immobilienwelt in verständliche und begeisternde Worte zu kleiden. Ob über die richtige Finanzierung, die Wahl des passenden Wohnungstyps oder die erfolgreiche Immobiliensuche: Stefanie informiert Sie gern.

team-member
Sie sind auf der Suche nach einer passenden Immobilie?
  • Persönliche Beratung
  • Finanzierungs- & Investitionsplanung
  • Telefon: +49 30 220130 - 501
Lilly Yakusheva
Immobilienberaterin
Kontakt
+ _ _
Informationen zu unserer Datenschutzerklärung.
Immowelt-Partner EVERESTATE GmbH

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Auf unserer Website werden Cookies verwendet. Einige dieser Cookies sind für die grundlegende Funktion der Seite erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden (“Essentielle cookies”). Darüber hinaus verwenden wir Marketing- und Performance-Cookies, die uns dabei helfen, Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu garantieren. Dank der statistischen Auswertung der Cookies können wir die Website verbessern und Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzeigen. Diese Cookies werden nur verwendet, wenn Sie Ihre Einwilligung erteilen.
Unter Einstellungen verwalten sowie in unserer Datenschutzerklärung können Sie mehr über die einzelnen Cookies erfahren.