AllesErlebenFinanzierenInvestierenNewsWohnen

Das richtige Umzugsunternehmen finden – so geht's

Artikel teilen

Umzugsunternehmen: Die Vor- und Nachteile

Bei der Inanspruchnahme einer Umzugsfirma bestehen sowohl Vorzüge als auch Nachteile. Zu den Vorteilen zählt der geringere Stress, den Sie mit der Nutzung von Umzugshelfern haben. Dazu haben Anbieter eine transparente Übersicht der Kosten, sodass es leichter ist, die Umzugskosten zu schätzen. Überdies sind all Ihre Besitztümer versichert, sodass Sie bei Beschädigungen nicht dafür aufkommen müssen. Der finanzielle Aufwand für die Nutzung von Umzugsfirmen ist zudem teilweise oder unter Umständen sogar komplett steuerlich absetzbar. Die Nachteile umfassen die höheren Kosten, die auf Sie zukommen, denn der Umzug in Eigenregie ist immer günstiger. Dazu ist eine sachgerechte Handhabung, etwa bei der Küchenmontage, nicht immer gewährleistet, da einige Mitarbeiter von Umzugsfirmen nicht über das nötige Fachwissen hierfür verfügen.

Die besten Tipps für einen günstigen Umzug

Wer beim Umzug Kosten sparen möchten, hat verschiedene Möglichkeiten. Hierzu zählt natürlich der Umzug in Eigenregie. Doch auch wenn Sie ein Unternehmen beauftragen, besteht Einsparpotenzial. Günstige Umzugsfirmen finden Sie mit etwas Recherche schnell im Netz. Vergleichen Sie Preise verschiedener Anbieter. Dies erleichtert es Ihnen, den Umzug zu berechnen. Ideal ist es, ein Umzugsunternehmen in der Nähe zu beauftragen. Dann sind die Anfahrtskosten nicht so hoch. Dazu hilft es, wenn Sie nicht alle Leistungen in fremde Hände geben und beispielsweise das Verpacken und Bereitstellen der Packstücke selbst übernehmen. Zu beachten ist außerdem, dass der Umzug mit Unternehmen unter gewissen Voraussetzungen steuerlich geltend gemacht werden kann und so ebenfalls Sparmöglichkeiten bestehen.

Günstige Umzugsfirmen finden Sie mit etwas Recherche schnell im Netz.

Von Planern und Chaoten: Welcher Umzugstyp sind Sie?

Bei der Frage, ob Sie eine Umzugsfirma beauftragen oder Ihren Umzug selbst in die Hand nehmen, ist es sinnvoll, zu überlegen, welcher Umzugstyp Sie sind. Wenn Sie gut darin sind, akribisch zu planen, haben Sie vermutlich bereits lange im Voraus alle Kisten gepackt und beschriftet und Umzugshilfe organisiert. Dies kann, muss aber nicht zwingend eine Umzugsfirma sein. Eher bequeme Menschen geben am liebsten alles aus der Hand und sind dazu bereit, dies entsprechend zu entlohnen. Dieser Umzugstyp ist mit einer Umzugsfirma optimal beraten. Wer es gemütlich angehen und den Umzug in Etappen durchführen möchte, veranschlagt unter Umständen mehrere Tage oder gar Wochen, in denen er schrittweise die nötigen Arbeiten durchführt. Auch hier kann zu einem festgelegten Stichtag eine Umzugsfirma nützlich sein, um große und sperrige Möbel zu transportieren.

Achtung vor versteckten Umzugskosten

Egal, ob Sie professionelle Helfer beauftragen oder den Umzug selbst organisieren: Eine gute Planung im Vorfeld ist unerlässlich. Bevor Sie sich für ein Unternehmen entscheiden, stellen Sie idealerweise gründliche Nachforschungen im Netz an. Viele Unternehmen bieten den Umzug deutschlandweit an. Dies ist praktisch, lässt aber möglicherweise die Kosten steigen, da die Anfahrtskosten bei entfernt gelegenen Anbietern höher sind. Kann eine Wohnung erst zu einem späteren Zeitpunkt als zum Umzugstag bezogen werden, besteht die Möglichkeit, ein Umzugsunternehmen mit Einlagerung zu beauftragen.

Häufig gestellte Fragen

Verfasst von:

Stefanie Aust, Gastautorin

Stefanie liebt es, komplexe Themen aus der Immobilienwelt in verständliche und begeisternde Worte zu kleiden. Ob über die richtige Finanzierung, die Wahl des passenden Wohnungstyps oder die erfolgreiche Immobiliensuche: Stefanie informiert Sie gern.

team-member
Sie suchen nach einer passenden Immobilie in Deutschland? Wir beraten Sie gerne!
  • 35 Jahre Marktexpertise
  • Kostenlose Immobilienbewertung
  • Finanzierung: 300+ Partnerbanken
Nathalie Kirchner
Ihre persönliche Immobilienberaterin
Kontakt
+ _ _
Informationen zu unserer Datenschutzerklärung.
Immowelt-Partner EVERESTATE GmbH

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Auf unserer Website werden Cookies verwendet. Einige dieser Cookies sind für die grundlegende Funktion der Seite erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden (“Essentielle cookies”). Darüber hinaus verwenden wir Marketing- und Performance-Cookies, die uns dabei helfen, Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu garantieren. Dank der statistischen Auswertung der Cookies können wir die Website verbessern und Ihnen Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzeigen. Diese Cookies werden nur verwendet, wenn Sie Ihre Einwilligung erteilen.
Unter Einstellungen verwalten sowie in unserer Datenschutzerklärung können Sie mehr über die einzelnen Cookies erfahren.